S´Glück is a Vogerl

Am 30.4.2019 machte sich unsere Fußballmannschaft auf nach Linz/Auwiesen, um das Ticket für das Landesfinale im Poly-Cup 2019/20 zu ergattern. Im ersten Spiel gegen das Poly Urfahr ging es bereits um die Wurst, wir wussten, dass wir dem Gruppenfavoriten nur dann ein Bein stellen könnten, wenn wir eine geniale Leistung abrufen würden. Leider gingen die Urfahraner in einem ausgeglichenen Spiel mit 2 : 0 in Führung, unser Ehrentreffer durch Hofreiter kam leider zu spät. Diese Niederlage brachte unsere Jungs stark unter Zugzwang, im zweiten Spiel gegen Neufelden musste aufgrund der anderen Gruppenergebnisse ein Sieg mit mindestens 6(!) Toren Unterschied her, um doch noch als bester Gruppenzweiter in das Landesfinale hineinzurutschen … Hier zeigte sich der starke Charakter der Mannschaft, in den zur Verfügung stehenden 40 Minuten wurde nach vorne gespielt, um jeden Ball gekämpft und versucht, das Unmögliche wahr zu machen. Eine 2 : 0 – Pausenführung ließ uns hoffen, weitere 3 Treffer in der zweiten Halbzeit pushten unsere Kicker immer wieder nach vorne. 3 hochkarätige Chancen unsererseits wurden leider verjuxt, nach dem Schlusspfiff machte sich unter den total ausgepowerten Jungs Frust breit … Trotz allem eine tolle Vorstellung unserer Mannschaft, die Kicker haben unsere Schule wie jedes Jahr begeisternd vertreten und von einigen werden wir sicherlich in den nächsten Jahren noch viel hören. Gratulation an die Mannschaft für das abgelaufene Poly – Fußball – Jahr!

Schüler retten Leben

Im Herbst 2018 startete die Jugendrotkreuzaktion „Schüler retten Leben“ für alle Schulen ab der 5. Schulstufe.
Durch den Ankauf von 20 Trainingspuppen ermöglicht der Lions-Club Freistadt der PTS Freistadt und der Musikmittelschule Freistadt die Teilnahme am Projekt. „Wir sind überzeugt, dass das Projekt „Schüler retten Leben“ eine einfache, aber wirkungsvolle Ergänzung zum 16-Stunden-Erste-Hilfe-Kurs in der 8. Schulstufe ist und bedanken uns für die großzügige Unterstützung durch den Lions-Club Freistadt“, so die beiden Direktoren Peter Beyer und Wolfgang Korner. Bei dieser Initiative wird im Vergleich zum Erste-Hilfe-Kurs der Fokus nur auf die wesentlichen Funktionen von Herz, Kreislauf und Gehirn gelegt. Ein weiterer wesentlicher Unterschied ist die Kontinuität der Ausbildung. Alle Schüler werden in jedem Schuljahr zwei Stunden unterrichtet. „Wie aus sehr vielen Untersuchungen bekannt, hängt das Überleben von der rasch einsetzenden Herzdruckmassage ab. Unser gemeinsames Ziel muss sein, das Überleben nach einem plötzlichen Herzstillstand zu verbessern“, sind sich die Direktoren einig.

2. Elternsprechtag

Die Lehrer/innen der Polytechnischen Schule Freistadt laden recht herzlich zum 2. Elternsprechtag im laufenden Schuljahr ein. 
Dienstag, 7. Mai 2019 von  16:30 – 19:30 Uhr

Einladung mit Raumplan

Willst du dich als Sieger seh´n, musst du in das Poly geh´n!!!

Am Donnerstag, den 11. April 2019, machten wir uns per Taxi auf den Weg nach Tragwein, um die alljährlichen Bezirksmeisterschaften der Schulen im Tischtennis zu bestreiten. Mit von der Partie waren unsere weiblichen Vertreter Hablesreiter Katharina, Schinagl Magdalena und Vater Selina sowie die Burschen Graser David, Hofer Thomas und Mayer Jakob. Die letztgenannten 3 belegten nach Siegen über die NMS Königswiesen und Pregarten und einer Niederlage gegen das Poly Pregarten den ausgezeichneten 3. Platz im Burschen – Bewerb. Unsere Mädchen durften sich nach einem Vorrundensieg über die NMS Königswiesen auf ein Finale gegen die SMS Sandl mit der Staatsmeisterin Kases Michelle freuen. Diese war natürlich nicht zu biegen, aber hartumkämpfte Siege gegen ihre Teamkolleginnen brachten unseren Amazonen einen 5 : 3 – Finalsieg und den damit verbundenen Bezirksmeistertitel 2019! Herzliche Gratulation unseren SportlerInnen!

Tischtennis-Bezirksmeisterschaft 2019

Volleyball-Turnier 2019

Am 9. April fand das traditionelle Volleyballturnier in der Freistädter Sporthalle statt. In der Vorrunde zeigten die 5 Mannschaften spannende Spiele. Schließlich konnten sich die Teams der P1 und P5 für das Finale qualifizieren, in welchem sich die P5 in zwei Sätzen durchsetzen konnte. Das anschließende Spiel der Siegermannschaft gegen das Lehrerteam konnten heuer die Lehrer/innen in zwei Sätzen für sich entscheiden.

Souveräne Leistung in der Vorrunde des Poly-Cups 2019

Am 11.3.2019 fuhr unsere Poly – Mannschaft nach Pregarten, in der Hoffnung, die erste Hürde im Poly – Cup zu meistern. Im bereits vorentscheidenden Spiel gegen das Poly Perg boten unsere Jungs eine bärenstarke Leistung, die Gegner fanden keine einzige zwingende Torchance vor, ein ungefährdeter 3 : 0 – Sieg brachte uns in eine tolle Ausgangsposition für das zweite Match gegen Pregarten. Hier hätte uns bereits ein Unentschieden gereicht, unsere Kicker wollten aber mehr, ließen jedoch eine Vielzahl an hochkarätigen Chancen aus. Am Ende stand ein lockerer 1 : 0 – Sieg zu Buche, der uns in die 1. Hauptrunde des Poly-Cup 2019 brachte, wo wir bei einer ähnlich starken Leistung von unseren Jungs noch einiges erwarten dürfen.  Fotos

Anmeldung für das Schuljahr 2019/20

  • Das Anmeldeformular downloaden, ausfüllen und gemeinsam mit dem Semesterzeugnis (Schulnachricht im Original) in der PTS Freistadt abgeben.
  • Ab Jänner stehen die Anmeldeformulare auch an den Neuen Mittelschulen (in den Direktionen bzw. beim Bildungsberater/bei der Bildungsberaterin) zur Abholung bereit!

Um Ihnen den Weg nach Freistadt zu ersparen, besteht auch die Möglichkeit das Anmeldeformular gemeinsam mit dem Semesterzeugnis (Schulnachricht im Original) an der NMS abzugeben. Die Schulleiter/innen der Neuen Mittelschulen sorgen für die Weiterleitung der Unterlagen an die PTS Freistadt. Nachdem die Zeugnisse gestempelt wurden, werden sie wiederum an die NMS zurückgeschickt und die Schüler/innen bekommen ihre Schulnachricht wieder zurück.
Anmeldezeitraum: 25. Februar bis 8. März 2019

Aus in der Vorrunde für unsere Fußballer

Am 5.2.2019 machten sich unsere Kicker auf den Weg in die Sporthalle nach Traun, um dort den Aufstieg in die Finalrunde des ÖGJ Fußballhallenturniers zu fixieren. „Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt“ … diese Redensart hat es in sich. Im ersten Gruppenspiel gegen das Poly aus Steyr reichte eine kleine Unaufmerksamkeit in der Abwehr, um als 0 : 1 – Verlierer das Parkett zu verlassen. Jetzt wachten unsere Jungs endlich auf, einem 7 : 0 gegen das Poly aus Raab folgte ein 4 : 0 – Sieg gegen Vöcklabruck, daher musste das Spiel gegen Ried die Entscheidung um den Aufstieg bringen. Uns hätte ein Unentschieden gereicht, allerdings brachte uns das Führungstor der Rieder durch einen Weitschuss in arge Bedrängnis. Eine große Chance durch Riegler und ein nicht gegebenes (reguläres) Tor unsererseits eine Minute vor Schluss bescherten uns eine Niederlage, die mehr als wehtat und absolut unverdient war … Wir sparten uns das Glück auf für den Poly-Cup im Freien, bei dem unsere Jungs sicherlich wieder ihr Bestes geben werden, um den großartigen Vorjahreserfolg (2. im Landesfinale) zu wiederholen.

Wintersporttag 2019

Beim Wintersporttag am 24. Jänner konnten die Schülerinnen und Schüler beim Eislaufen, Schifahren, Snowboarden oder Eisstockschießen einen Tag in der freien Natur genießen. Die Eisläufer machten die Eisfläche im Linzer Parkbad unsicher. Die Eisstockschützen mussten den Sieg der Lehrermoarschaft verkraften und die Schiläufer und Snowboarder hatten am Sternstein tolle Pistenverhältnisse.

Fotos

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen