Schulschluss 2018

Am Freitag,6.7.2018 konnten wir uns beim Jahresrückblick im Salzhof die vielen Aktivitäten und Projekte des abgelaufenen Schuljahres nochmals in Erinnerung rufen und jene Schüler/innen, die sich einen “Ausgezeichneten Erfolg” erarbeitet hatten, wurden mit einer Schokolade und einem Poly-Kugelschreiber belohnt.
Wir wünschen noch ein paar erholsame Ferientage und einen guten Start ins Berufsleben!

Fotos der Sportwoche | Fotos der Projektwoche | Schülerzeitung (pdf)

Schülerwettbewerb im Fachbereich Metall

Großartige Leistungen zeigten einige Metallerinnen und Metaller bei diesjährigen Schülerwettbewerb. Zwei Passungsstücke mussten nach Plan und innerhalb von 10 Unterrichtseinheiten gefertigt werden.
Insgesamt waren 100 Punkte zu erreichen.Den Sieg trug mit 80 Punkten Miesenböck Rene davon. Knapp dahinter, Jahn Florian und Jachs Marcel. Vierter wurde noch Banzirsch Sandro vor Maier Tobias.
Jahn Florian und Maier Tobias vertraten unsere Schule sehr erfolgreich beim Landesbewerb im Voest Ausbildungszentrum. Florian siegte ganz überlegen und Tobias erreichte den guten 7. Platz.
Beim Bundesbewerb in Hallein wurde Florian hervorragender Sechster.
Höfler Patrick, Traxler Anna, Schinagl Manuel, Salzer Marvin und Gattringer Jana komplettierten noch die Top Ten.

 

Poly-Mix

Sprudelnde Ideen, raffinierte Rezepte, erfrischend neue Drinks. Die Schülerinnen der Dienstleistungsgruppe beteiligten sich am Projekt „Poly-Mix“ der OÖ GKK und haben großartige Getränke entwickelt – phantastisch im Geschmack und wertvoll für den Körper.

 

Sendestudio statt Schulklasse!

Wir haben einen spannenden Vormittag bei Life Radio erlebt. Jetzt checken wir, wie Radio und Medien hinter den Kulissen funktionieren. Unser Radiobeitrag über den neuen Star Wars Film „Solo: A Star Wars Story“, war noch am gleichen Tag on air und kann hier auf unserer Homepage nachgehört werden. Das ist Radio hautnah aus der Praxis!   |  Radiosendung (mp3)  |  Fotos

Großartige Erfolge bei den Fachbereichs-Landesmeisterschaften 2018

Am 15. Mai wurden in sieben Fachbereichen die Landesmeisterschaften der Polytechnischen Schulen durchgeführt. Die Schüler/innen der PTS Freistadt zeigten dabei, dass sie sich in den letzten Monaten ein großes theoretisches Wissen und praktisches Können in ihrem Fachbereich angeeignet haben.
Florian Jahn, aus dem Fachbereich Metall, zeigte beim Bewerb im Ausbildungszentrum der Voest, dass er die Grundfertigkeiten der Metallbearbeitung ausgezeichnet beherrscht. Er siegte überlegen und qualifizierte sich damit für die Bundesmeisterschaft in Hallein. Unser zweiter Teilnehmer Tobias Maier erreichte den guten 7. Platz unter 20 Teilnehmern.
Nach einem arbeitsreichen Tag in der Berufsschule 2 in Linz hatte auch unser IT – Techniker Marco Jahn Grund zur Freude, da er, auch zu seiner eigenen Überraschung, den Landesmeistertitel im Fachbereich Informationstechnologie holte.
Den Vize-Landesmeistertitel im Tourismus-Bewerb erreichte das Team mit Elena Lindner, Nathalie Friesenecker und Jennifer Brunner.
Über eine Bronzemedaille im Bewerb „Handel&Büro“, der von der Berufsschule 7 ausgerichtet wurde, konnte sich Manuela Krenner freuen.
Unsere weiteren Teilnehmer Steinecker Leon (Elektro), Koppenberger Kevin (Holz) und Posch Maria (Dienstleistungen) haben mit Erfolg teilgenommen. Die Schüler/innen konnten wertvolle Erfahrungen sammeln, die sicher auf ihren weiteren beruflichen Ausbildungswegen von Vorteil sind.

Mit vier Podestplätzen war die PTS Freistadt die erfolgreichste Schule bei den erstmals an einem Tag abgewickelten Fachbereichslandesbewerben. | Fotos

Bericht auf tips-online | OÖ Nachrichten

Sensation im Landesfinale des Poly-Cups 2018 in Linz

Am Dienstag, den 15.5.2018, ging auf der schönen Anlage des OÖ. Fußballverbandes das diesjährige Finale des Poly-Cups 2018 über die Bühne.
Neben den Favoriten Linz-Spallerhof, Traun und Laakirchen hatten es auch unsere Jungs in den erlauchten Kreis der 4 Landesfinalisten geschafft. Die Auslosung bescherte uns das Poly Traun als Gegner im Semifinale, natürlich eine schwere Aufgabe …
Dieses Match begann mit einem schnellen Führungstor der Trauner, jedoch gelang es mit Fortdauer des Spieles immer besser, die gegnerischen Führungsspieler in Schach zu halten. Die Folge war ein tolle 3 : 1 – Führung (Torschützen Kastler 2, Gül), ehe uns ein verwandelter Elfmeter der Gegner noch einmal in Bedrängnis brachte. Der Schlusspfiff löste dementsprechenden Jubel aus, der Einzug in das große Finale war geschafft!
Dort wartete auf unsere Kicker ein noch schwierigerer Gegner, nämlich das Poly Linz-Spallerhof, das sich im zweiten Semifinale gegen Laakirchen durchgesetzt hatte. Ein übermächtiger Gegner, wie sich herausstellen sollte …
Nach dem schnellen Führungstor der Linzer in der 2. Minute hatten wir zwar 2 tolle Möglichkeiten zum Ausgleich durch Kastler Jakob, aber leider reichte es nur zu einem Ehrentor durch Penalty (Torschütze Kastler). Wir mussten leider eine empfindliche 1 : 5 – Schlappe einstecken, was jedoch der Freude über den größten Erfolg des Poly Freistadt seit dem Jahre 2001 keinen Abbruch tat!

Herzliche Gratulation an unsere erfolgreichen Jungs zu dieser sensationellen Leistung! | Beitrag auf MeinBezirk.at

Poly Freistadt sensationell im Landesfinale des Poly – Cups 2018

Auf Kunstrasen der Sportanlage in Auwiesen/Linz ging am Dienstag, den 8. Mai 2018, die 1. Hauptrunde des Poly – Cups 2018 über die Bühne. Gegner um den Aufstieg in das Landesfinale 2018 waren das Poly Urfahr bzw. Neufelden.
Favorit auf den Aufstieg war logischerweise die Mannschaft aus dem nördlichen Linzer Stadtteil mit Kickern von Blau – Weiß Linz, im ersten Spiel war also bereits eine Vorentscheidung zu erwarten. Wir hielten toll dagegen und mit Fortdauer des Spieles gelang es unseren Jungs immer besser, die Starspieler in den Reihen von Urfahr zu neutralisieren. Schlussendlich erlöste uns Jakob Kastler mit seinem ersten Tor, ein zweites (reguläres) Tor wurde vom Schiedsrichter leider aberkannt. In einem dramatischen Finish behielten unsere Jungs die Übersicht und errangen einen mehr als unerwarteten 1 : 0 – Sieg.
Im zweiten Spiel würde uns schon ein Unentschieden gegen das Poly Neufelden reichen. Taktisch auf hohem Niveau spielend gelang es uns, den Gegner in Schach zu halten und auch verdient durch Kastler Jakob in Führung zu gehen. Nach zahlreichen vergebenen Chancen unsererseits erzielte Miesenböck Rene nach dem Motto „Wenn ihr nicht könnt, mach´s eben ich“ ein sehenswertes Eigentor. Aber auch dieses Geschenk brachte uns nicht mehr wirklich in Gefahr und so wurde der sensationelle Aufstieg in das Landesfinale auf der Verbandsanlage des OÖ. Fußballverbandes Wirklichkeit!

Herzliche Gratulation an unsere Jungs zu dieser wirklich tollen Leistung!  Fotos

 

Tischtennis-Bezirksmeisterschaft

Bei der am 19. 4. 2018 bestens organisierten TT Bezirksmeisterschaft in Bad Zell war unsere Schule mit einer Mädchen- und Knabenmannschaft vertreten. Da niemand aktiv in einem Verein spielt, waren die Erwartungen nicht allzu hoch geschraubt.
Lindner Elena, Krenner Manuela und Graser Laura durften sich dann doch über eine Bronze Medaille freuen. Die Knaben belegten den fünften Rang. Am erfolgreichsten war Kern Paul mit 5 Einzelsiegen. Weiters mit dabei waren Gül Abdulkadir, Hofstadler Jan und Jachs Marcel.

Einladung zum 2. Elternsprechtag

Die Lehrerinnen und Lehrer der Polytechnischen Schule Freistadt laden recht herzlich zum 2. Elternsprechtag ein.
Donnerstag, 26. April von 16:30 – 19:30 Uhr  | Einladung mit Raumplan (pdf)

Erste Hürde im Poly-Cup 2018 genommen

Am 9. April fuhr unsere Fußballmannschaft nach Pregarten, in der Hoffnung, diese erste Hürde im Poly – Cup zu meistern. Im vorentscheidenden Spiel gegen Pregarten gerieten wir rasch in Rückstand, im Laufe des Spieles konnten wir jedoch zeigen, dass in unserer Mannschaft einiges steckt. Tor um Tor wurde erzielt, ein ungefährdeter 8 : 1 – Sieg war die Folge. Im 2. Spiel gegen das Poly Gramastetten ließen wir nichts mehr anbrennen, ein klarer 4 : 0 – Sieg ebnete uns den Weg in die 1. Hauptrunde des Poly – Cups. Herzliche Gratulation!