Metall

Kfz-Techniker/in,  Metalltechniker/in,

Produktionstechniker/in,

Zerspanungstechniker/in,

Werkzeugmaschineur/in, Feinmechaniker/in, uvm.

In der Werkstätte wird ein Werkstück ...

In der Werkstätte wird ein Werkstück …

Theorie: Dabei werden einfachste mechanische, physikalische und chemische Grundlagen vermittelt. Schwerpunkte sind sicherlich Masse- und Gewichtsberechnungen, Werkzeug- und Werkstoffkunde sowie die Winkelfunktionen.

Praxis: Handwerkliche Grundlagen wie Feilen, Bohren, Sägen, Gewindeschneiden, Kupfertreiben und Lackieren werden in der Werkstätte vermittelt. Großer Wert wird auch auf Kreativität und Selbständigkeit gelegt. Oberstes Ziel ist es aber die Theorie zu verstehen und in die Praxis umzusetzen. Als sogenannte Selbstkontrolle dient in den letzten Schulwochen ein Schülerwettbewerb.

... nach Plan angefertigt

… nach Plan angefertigt

Schülerwettbewerb: In der Werkstätte wird ein Werkstück nach Plan angefertigt und aus einem Fragenkatalog werden 8 Fragen für die theoretische Überprüfung ausgewählt. Jene Schüler/innen, die in beiden Bereichen ein „Sehr gut“ erhalten, werden ausgezeichnet.

Fächer (Std./Woche):

  • Technisches Seminar (1)
  • Technisches Zeichnen (1)
  • Mechanik (2)
  • Angewandte Informatik (2)
  • Fachkunde Metall (2)
  • Fachpraxis Metall (6)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen